Kronenwiese
Schlins

Im Projekt „Kronenwiese” warten besondere Gewerbeflächen noch auf ihre neuen Besitzer.

Klare Formen und neuer Raum

Hier gehen Wohnkomfort und Lebensqualität Hand in Hand: Schlins ist ein Ort im Walgau, abseits von Hektik und Lärm und mit vielen Sonnenstunden. Die lockere Bebauung und die großzügige Grünanlage zählen zu den besonderen Qualitäten dieses, auch architektonisch überzeugenden, Projektes. Die Baukörper werden durch einen Weg und gemeinsame Grün- und Spielflächen verbunden. Der großzügige Grünraum ermöglicht das kommunikative Zusammenleben und bietet gleichzeitig Rückzugsmöglichkeiten auf den privaten Gartenflächen der Erdgeschosswohnungen. Entspannen, Relaxen und Spielen ist hier und auf den sonnigen Terrassenflächen der Wohneinheiten in den oberen Geschossen möglich.

Perfekt auf das Grundstück abgestimmt fügen sich die kompakten, großzügig gestalteten Gebäude hervorragend in das Ortsbild ein. Die vier Einzelbaukörper in eindeutiger formaler Sprache sind so situiert, dass klar spürbare Außenräume entstehen. Die Verteilung von Raum, Licht und Sonne wird in der durchlässigen Anordnung der Baukörper ideal gelöst. Aus- und Durchblicke sind von jedem Gebäude nach alle Seiten gegeben.

Ostseitig wird die Anlage durch einen quergestellten Baukörper begrenzt. Die bestehende Bebauung im Ortszentrum von Schlins ist durch sich öffnende Vorplätze gekennzeichnet. Dieses Konzept wurde übernommen und wird zu einer großzügig geöffneten Gehsteigzone beitragen. Mit dem gegenüberliegenden Gemeindeplatz korrespondierend, entsteht ein neues Platzgefüge im Dorfzentrum. Eine farbliche Übernahme der gegenüberliegenden Natursteinmauer bildet ein harmonisches Element an der Dorfeinfahrt.