Spatenstich in Wien

Erfolgreicher Baustart
Kirschblütenpark in Wien

ZIMA Wien feiert Baustart mit feierlichen Spatenstich zum Projekt „Kirschblüte“.

Die ZIMA Wien feierte den Baustart mit einem feierlichen Spatenstich zum Projekt „Kirschblüte“, nahe dem Donauzentrum, im 22. Wiener Gemeindebezirk. Unter den Gästen befand sich neben den Projektbeteiligten, Anrainern und Käufern auch Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy. Mit diesem symbolischen Akt erfolgte der offizielle Baustart des Neubauprojekts, bei dem bis 2021 ein vielfältiges Wohn- und Dienstleistungsangebot in der prosperierenden Donaustadt entsteht.

Beim Spatenstich des Neubauprojekts „Kirschblüte“ drehte sich alles um die zukünftige Wohnraumentwicklung in Wien Donaustadt. Das vielseitige Wohn- und Dienstleistungsquartier wird bis 2021 auf einem über 11.000 m²-großen Areal errichtet und weist eine Nutzfläche von über 24.700 m² auf. Die drei Bauteile umfassen 370 Zwei- bis Fünf-Zimmer Wohnungen, ein 135 m²-großes Geschäftslokal sowie 230 Tiefgaragenstellplätze. Auf einer 600 m²-großen Fläche konnte zudem ein langfristiger Mietvertrag mit dem Verein Kindergarten Kinderliebe geschlossen werden.

„Der symbolische Spatenstich und vor allem der Baubeginn rund um das erste ZIMA Vorzeigeprojekt in der Bundeshauptstadt macht uns sehr stolz. Dass wir dabei voll im Zeitplan liegen, unterstreicht einmal mehr die Professionalität und Handschlag-Qualität aller Projektpartner“, freut sich Alexander Nußbaumer, CEO und Inhaber der ZIMA Unternehmensgruppe.

Zuhaus im Park – Eine Oase der Ruhe
Das Neubauprojekt im 22. Wiener Gemeindebezirk zeichnet sich vor allem durch seine ideale Lage aus: Durch die Einbettung in den 30.000 m²-großen Kirschblütenpark mit Grünflächen im Ausmaß von sieben Fußballfeldern, beschatteten Ruhezonen und den charakteristischen Kirschblütenbäumen kann den zukünftigen Bewohnern eine optimale Stadt-Natur-Balance gewährleistet werden. Mit diesem Bauvorhaben werden weitere Grünflächen entstehen und darüber hinaus über 40 zusätzliche Bäume gepflanzt.

„Mit der Kirschblüte schaffen wir bis 2021 einen ausgewogenen Wohnungsmix und bieten eine Oase der Ruhe mitten in der Stadt. Das Projekt ist dabei nicht nur für Eigennutzer, sondern auch für Anleger und Gewerbetreibende attraktiv. Zudem stellt der Kindergarten ein zusätzliches Infrastrukturangebot für Familien in der Donaustadt bereit“, erklärt Erwin Brauchart, Geschäftsführer der ZIMA Wien GmbH.

Hervorragende Infrastruktur direkt vor der Haustüre
Ein weiteres Key-Asset des Neubauprojekts stellt die erstklassige Infrastruktur dar: Vor der Haustüre findet man Supermärkte, Apotheken, den Bildungscampus in der Attemsgasse sowie eine Vielzahl an öffentlichen Verkehrsmitteln (U1, 25, 26, 27A). Bis zur nächsten U-Bahn-Station und ins Einkaufs- und Entertainmentcenter Donauzentrum braucht man zu Fuß rund sieben Minuten, bis zum Praterstern sind es weitere sieben Minuten. Für eine Abkühlung im Sommer sorgt eine rund fünf-minütige Fahrradtour zur Alten Donau oder ein Stückchen weiter zur Donauinsel.

„Das Projekt Kirschblüte leistet mit seinem zukunftsträchtigen Angebot an attraktivem Wohnraum einen großen Beitrag für die Menschen im Bezirk und unsere zukünftige Stadtentwicklung. Wir freuen uns, dass damit die Neugestaltung und Aufwertung des großen Areals rund um den Kirschblütenpark bis 2021 abgeschlossen werden kann“, freut sich Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy über den vollzogenen Spatenstich.

Hohe Nachfrage im Einzelverkauf
Während der straßenbegleitende, T-förmige Bauteil bereits an den „Nachhaltigen Immobilienfonds Österreich“ der AURIS Immo Solutions GmbH verkauft werden konnte, befinden sich die zwei anderen Gebäude, die abgeschottet von allen Straßen liegen, seit März im Einzelverkauf. Die bis dato über 60 verkauften Wohnungen zeigen dabei die hohe Nachfrage am Projekt.

„In der Donaustadt, dem am stärksten wachsenden Bezirk in Wien, entstand in den letzten Jahren viel Neues. Die Kirschblüte komplettiert und arrondiert diese umfangreichen Bautätigkeiten und trägt maßgeblich zur Stadtentwicklung bei. Mit dem Verkaufsstart der Eigentumswohnungen sowie dem vollzogenen Spatenstich sind wir im Projekt einen großen Schritt weitergekommen. Die Nachfrage nach den Wohnungen zeigt uns, dass wir mit der Kirschblüte ein tolles Gesamt-Package auf den Markt bringen können“, erklärt Thomas Thaler, Standortleiter der ZIMA Wien.

Projektdetails: Kirschblüte – Zu Hause im Park
Standort: Donaufelder Straße 164 und Nippongasse 8 & 10, 1220 Wien
Bauträger: ZIMA Wien GmbH, Plankengasse 7, 1010 Wien
Architekten: HUSS HAWLIK Architekten ZT GmbH, Fichtengasse 9, 1010 Wien
Grundfläche gesamt: ca. 11.000 m²
Nutzfläche gesamt: ca. 24.700 m²
ca. 370 Wohnungen
2 bis 5 – Zimmer Wohnungen, Gewerbe im EG straßenseitig,
ca. 230 Tiefgaragenstellplätze

Umfang: 3 Baukörper | 370 Wohneinheiten
Projektvolumen: ca. 100 Mio. Euro
Status: In Bau
Fertigstellung: 2021
Verkauf: ZIMA Wien GmbH, Plankengasse 7, 1010 Wien
01 513 0507
Josef Kinsky, josef.kinsky@zima.at, www.zima.at

Weitere Informationen sowie Projektfilm unter: https://www.zima.at/wohnen/wien/kirschbluete/

Baustart
Kirschblütenpark

KONTAKT

Wir freuen uns über Ihre Anfrage
 
 
Markus Hämmerle

Markus Hämmerle
Ihr Ansprechpartner

Ich stehe Ihnen gerne zur Seite um Ihre offenen Fragen zu beantworten.
Tel. +43 5572-3838
E-Mail: presse@zima.at