Rückblick: EXPO Real 2019

ZIMA auf der EXPO Real 2019:
purelivin im Fokus

Auch heuer herrschte ein großer Besucherandrang auf der EXPO Real in München. ZIMA informierte über großvolumige Projekte und purelivin, das revolutionäre Holzmassivbau-Konzept – das große Interesse bewies die enorme Nachfrage nach innovativen Wohnbaukonzepten.

Dornbirn, 11.10.2019: Die diesjährige EXPO Real vom 7. bis zum 9. Oktober konnte einmal mehr sämtliche Rekorde in puncto Aussteller- sowie Besucherzahl brechen. Mit fast 4 Prozent mehr Teilnehmern sowie rund 4,5 Prozent mehr Ausstellern im Vergleich zum Vorjahr, zeigt Europas größte Immobilienmesse eindrucksvoll, dass sich die Immo-Branche weiterhin positiv entwickelt. ZIMA hat als führender privater Immobilienentwickler im deutschsprachigen Alpenraum intensiv die eigene Messepräsenz genutzt, um aktuelle großvolumige Wohnbauprojekte und das modulare Holzmassivbau-Konzept purelivin vorzustellen.

Mit über 46.000 Teilnehmern aus 76 Ländern sowie knapp 2.200 Ausstellern aus 45 Ländern war die wichtigste Immobilienmesse Europas größer und internationaler denn je. Die Stimmung war dabei trotz Schlechtwetter und abgeschwächter Konjunktur blendend und es zeichnet sich ab, dass die Immobilienbranche erneut einen starken Jahresabschluss für 2019 erwartet.

„Im Rahmen der EXPO konnten wir zahlreiche konstruktive und richtungsweisende Gespräche mit wichtigen Vertretern aus der heimischen sowie internationalen Branche führen. Das immense Interesse an unseren Projekten sowie unserem modularen Holzmassivbau-Konzept purelivin zeigt uns, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und für aktuelle Herausforderungen in Sachen Baukosten, Bauzeit oder klimapositive Baustoffe die richtigen Lösungsansätze parat haben“, fasst Alexander Nußbaumer, CEO und Inhaber der ZIMA Unternehmensgruppe, die erfolgreichen Tage auf der Messe zusammen.

Großes Interesse an purelivin 
Neben dem Thema Innovation, welches durch mehr als 60 Start-ups und viele weitere junge Technologie-Unternehmen in der neu geöffneten Halle NOVA3 repräsentiert wurde, war vor allem das Thema Nachhaltigkeit so präsent wie nie. Hier bewies die ZIMA, dass sie mit ihrem zukunftsträchtigen Wohnbaukonzept purelivin den Puls der Zeit trifft. Für die Dauer der Messe wurde dem Fachpublikum eine vollausgestattete, begehbare Musterwohnung zugänglich gemacht, durch die interessierte Besucher einen ersten Einblick in den modularen Holzbau der Zukunft bekommen konnten. Der enorme Andrang bei der Housewarming-Feier unterstrich dabei die große Nachfrage nach innovativen und nachhaltigen Wohnbaukonzepten – über 200 Besucher folgten der Einladung am Montagabend.

Über ZIMA
Die ZIMA Unternehmensgruppe realisiert seit über 45 Jahren Immobilienprojekte und zählt zu den größten privaten Immobilienentwicklern im deutschsprachigen Alpenraum. Der CEO und Inhaber der Gruppe ist Alexander Nußbaumer. Der Stammsitz ist in Dornbirn. Weitere Niederlassungen befinden sich in Innsbruck, Bozen, München, St. Gallen und Wien. Die Jahresgesamtleistung betrug im Jahr 2018 rund EUR 227 Mio.

Über purelivin 
purelivin entstand aus der Bündelung der Kräfte zweier sehr erfolgreicher Unternehmen. Kaufmann Bausysteme aus Reuthe (Österreich) hat bereits mehr als 2.500 Module verbaut. Der Bauträger und Projektentwickler ZIMA aus Dornbirn (Österreich) konnte bislang über 7.000 Wohnungen errichten. Gemeinsam greifen die beiden Unternehmen auf 115 Jahre Erfahrung, das Wissen von über 200 Mitarbeitenden sowie ein weit verzweigtes Netzwerk an Fachleuten aus verschiedenen Disziplinen zurück. Vielfältige Anwendungsformen: Wohnbau, Gesundheits- und Sozialzentren, Studentenheime, Wohnen auf Zeit, Urbane Verdichtung – City Above the City, Nachverdichtung. https://www.purelivin.net/

Rückblick: ZIMA auf der
EXPO Real 2019

KONTAKT

Wir freuen uns über Ihre Anfrage
 
 
Markus Hämmerle

Markus Hämmerle
Ihr Ansprechpartner

Ich stehe Ihnen gerne zur Seite um Ihre offenen Fragen zu beantworten.
Tel. +43 5572-3838
E-Mail: presse@zima.at