Eröffnungsfeier McDonald’s Lustenau

Eröffnungsfeier
McDonald's Lustenau

Das neueste Restaurant von Loek Versluis eröffnet.

Am 23. November eröffnete das neue Restaurant von McDonald’s Franchisenehmer Loek Versluis in Lustenau. Es ist nicht nur Österreichs modernstes, sondern auch das erste klimaneutrale McDonald’s Restaurant. Als Treffpunkt für Genießer mit McCafé überzeugt es mit großzügigen Spielbereichen, neuem Bestellsystem, dem Konzept „my burger“ sowie dem neuen Bonusclub „myMcDonald’s“.

Im Rahmen der exklusiven Eröffnungsfeier am 23. November präsentierte Gastgeber Loek Versluis sein neues Restaurant in der Sägerstraße 102 in Lustenau. Zahlreiche prominente Gäste wie Landesrat Karl Heinz Rüdisser und Bürgermeister Kurt Fischer waren unter den ersten, die sich vom neuen Gastronomieerlebnis überzeugen konnten.

Restauranterlebnis mit neuem Servicekonzept
Ein besonderes Highlight im Lustenauer McDonald’s Restaurant ist das „Multiple-Point-Bestellsystem“ mit dem Konzept „my burger“. Die Gäste bestellen und bezahlen dabei an der Kassa, an einem der Selbstbedienungsterminals oder via Smartphone mit der Quick Mac App. Mit „my burger“ bestimmen die Gäste selbst, welche Zutaten sie in ihrem Burger haben möchten.

Erstes klimaneutrales McDonald’s Restaurant
Das neueste Restaurant von Franchisenehmer Loek Versluis ist Mitglied des „Klimaneutralitätsbündnis 2025“ und damit das erste klimaneutrale McDonald’s Restaurant Österreichs. Alle Emissionen, die durch das Restaurant entstehen, werden so weit wie möglich reduziert bzw. nicht vermeidbare CO2-Ausstöße durch die Unterstützung hochwertiger Klimaschutzprojekte kompensiert. Das Restaurant in Lustenau bezieht seinen Strom zu 100 Prozent aus österreichischer Wasserkraft, für die Beheizung sorgt eine Wärmepumpe auf dem Dach. Zudem wird ein innovativer „Biospüler“ eingesetzt, bei dem organische Abfälle in einem Container gesammelt, an eine Biogasanlage übergeben und dort wieder in Energie umgewandelt werden. Anfang 2017 wird eine Schnellladestation für E-Fahrzeuge installiert, eines der Team-Fahrzeuge durch ein Elektro-Auto ersetzt.

Bestechende Optik und Architektur
Das McDonald’s Restaurant in Lustenau fällt außerdem durch seine einzigartige Fassade auf. Das renommierte Architekturbüro baumschlager-eberle aus Lustenau entwickelte das Konzept für den Neubau. „Für diesen strategischen Standort in der Ortseinfahrt Lustenau, lag die Idee schon seit einiger Zeit auf unserem Tisch: eine bedarfsorientiertes Angebot, das der sehr exponierten und stark frequentierten Lage entspricht. Wir freuen uns, dass wir dieses Projekt gemeinsam mit McDonald’s realisieren konnten“, freut sich Elmar Girardi von der ZIMA Projektentwicklung aus Dornbirn. Auf einer Grundstücksfläche von 5.700 Quadratmetern wurden 670 Quadratmeter Nutzfläche mit einem Investitionsvolumen von 4 Millionen Euro geschaffen. Gemeinsam mit Loek Versluis und McDonald’s Österreich hat die ZIMA Unternehmensgruppe bereits mehrere Restaurants in Vorarlberg entwickelt.

Eröffnungsfeier
McDonald's Lustenau

KONTAKT

Wir freuen uns über Ihre Anfrage
 
 
Markus Hämmerle

Markus Hämmerle
Ihr Ansprechpartner

Ich stehe Ihnen gerne zur Seite um Ihre offenen Fragen zu beantworten.
Tel. +43 5572-3838
E-Mail: presse@zima.at